Zähne bleichen zu Hause

Platz 1 – Professionelle Zahnaufhellung Set Zahnweiß-Bleichsystem von Luckyfine

Zähne bleichen zu Hause

Zähne bleichen zu Hause – Professionelle Zahnaufhellung Set

Bei diesem Produkt wird das Gel auf die Spange aufgetragen. Danach über die Zähne gestülpt und mit das Weißlicht von vorn auf die Zähne gehalten. Das Zahnaufhellungs-Kit ist geeignet für hässliche Flecken von Kaffee, Tee und Wein. Folglich auch von Tabak. Du erhälst 10 Whiting-Gel, 2 Mundschalen und 1 Weißlicht. Das Professionelle Zahnaufhellung Set kostet EUR 23,99.

Preise bei Amazon prüfen

Zähne bleichen zu Hause

Heutzutage gibt es kaum jemanden, der nicht von schneeweißen Zähnen träumt. Schließlich bekommen wir in jeder Werbung, jedem Film und jeder Serie Menschen gezeigt, die uns mit ihren strahlend weißen Zähnen anlächeln. Das formt unsere Meinung über die schön aussehenden Zähne und einige Menschen mit gelblichen Zähnen und Verfärbungen an den Zähnen, fühlen sich unwohl und sind bereit egal wie viel Geld für eine Zahnaufhellung auszugeben. Doch das muss nicht sein, denn man kann seine Zähne bleichen zu Hause.

Wie das funktioniert und was man beachten muss, erfährt Du in diesem Artikel!

Zähne bleichen zu Hause – Effektiver als Zahncremes?

Die menschlichen Zähne weisen verschiedene Farbtöne auf und sie reichen von gräulich bis ganz Gelb. Leider gibt es kaum Menschen, die von Geburt an mit weißen Zähnen gesegnet sind. Das Hollywoodlächeln, welches wir aus dem Fernsehen kennen, ist der Verdienst der modernen Zahnheilkunde.

Die färbenden Lebensmittel wie z. B. Kaffee, Wein, Nikotin (Zigaretten) und einige Medikamente sorgen dafür, dass sich unsere Zähne zusätzlich verfärben.

Leider wissen immer noch viele Menschen nicht, wie sie ihre Zähne bleichen zu Hause können. Die Zahnpasta wird hier nicht ausreichen, denn sie verhindert nur, dass eine starke Verdunkelung des Zahnschmelzes auftritt. Deswegen gibt es Mittel, die effektiver als Zahncremes sind.

Besser in der Apotheke kaufen?

In der Apotheke zum Beispiel kannst Du Dir eine Vielzahl von Cremes, Pulver und Gels anschauen. Es gibt sogar spezielle Sets mit diversen Utensilien, die Dir beim Zähne bleichen zu Hause helfen werden. Die Technologie ist praktisch dieselbe wie bei einem Zahnarzt.

Letztendlich tut ein Zahnarzt nichts anderes, als ein spezielles Bleichmittel auf die Zähne aufzutragen und anschließend nach einer kurzen Zeit wieder gründlich zu entfernen. Du kannst dasselbe zu Hause machen, indem du z. B. Strips auf Deine Zähne anlegst.

Der einzige Nachteil von Strips ist der, dass das Bleichmittel in einer deutlich geringeren Konzentration, als beim Zahnarzt vorhanden ist. Deswegen musst Du öfters die Strips verwenden, bis Du die ersten Erfolge siehst.

Zähne bleichen zu Hause – Worauf achten?

Wir empfehlen in erster Linie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum des Bleichmittels für Zähne zu achten. Es ist wichtig, dass das Bleichmittel frisch ist, damit es seine volle Wirkung entfalten kann. Darüber hinaus beim Zähne bleichen zu Hause, solltest Du gründlich die Reste des Bleichmittels von den Zähnen entfernen.

Ansonsten können die Mundschleimhäute angegriffen werden und das sollte man unbedingt vermeiden. Hier geht`s zum Hauptartikel Zähne aufhellen.